Keyword Analyse

Mit welchen Suchbegriffen sollen die Nutzer der Suchmaschinen Ihre Seiten finden? Welche Begriffe sollten Sie in Adwords bewerben? Gibt es vielleicht Keywords, die viele Besucher bringen und dennoch günstig zu bewerben sind, da das Potenzial von Ihren Mitbewerbern noch nicht entdeckt wurde?

Eine Keywordanalyse schafft die Basis für zielgerechtes Online Marketing. Holen Sie Ihre zukünftigen Kunden mit den richtigen Begriffen in den Suchmaschinen und Sozialen Medien ab.

Zweck einer Keywordanalyse

Eine Keywordanalyse dient dazu, zu erkennen, welche Schlüsselwörter in der Kommunikation zu den potenziellen Kunden verwendet werden sollen. Kunden verwenden nicht immer das gleiche Vokabular wie Sie als Verkäufer. Dies lässt sich in einem direkten Gespräch ausgleichen. Wenn Sie aber Kunden im Web ansprechen, haben Sie keine Gelegenheit, das Vokabular anzupassen.

Als erstes ist es also wichtig zu erkennen, welche Worte ihre Kunden für ihr Angebot brauchen, wenn sie beabsichtigen, etwas zu kaufen.
Als zweites stellt sich die Frage, wie viel Ressourcen in welche Keyword Themen gesteckt werden sollen. Wenn sie zwar ein Sportgeschäft haben und dort aber nur spezialisierte Laufschuhe verkaufen, macht es keinen Sinn, wenn sie z.B. die Begriffe Sportgeschäft oder Schuhe fördern, obwohl diese Begriffe sehr häufig gesucht werden.

Sie setzen also ihre Kräfte besser für Begriffe wie Laufschuhe, Running Schuh etc. ein. Diese werden zwar weniger gesucht werden, haben aber die grösseren Chancen, dass sich der Kunde genau für ihr Angebot interessiert.

Das Ziel ist es also, die Keywords mit einem hohen Suchaufkommen zu kennen, die auch Besucher bringen, die sich für ihr Angebot interessieren.

Das bekommen Sie mit einer Keywordanalyse

Für eine Keywordanalyse werden als erstes möglichst viele Wörter gesammelt, die im Zusammenhang mit ihrem Angebot stehen. Als Quellen dazu dienen in erster Linie ihr eigener Webauftritt, die Auftritte ihrer Mitbewerber und die ergänzenden Suchvorschläge von Google.

Diese Begriffe werden nun zum Teil untereinander kombiniert und mit neuen, passenden Suchbegriffen erweitert. Die dabei entstehende Liste enthält meist mehrere Tausend Begriffe.

Im Abschluss werden die Begriffe auf ihre Suchhäufigkeit getestet und mit einem Parameter, der aufzeigt, wie umkämpft der Begriff ist in einer sortierbaren Tabelle aufgeführt. Bei mehreren Themen sind die Keywords in verschiedene Themengruppen sortiert.

Nutzen einer Keyword Analyse

Bildet die Basis für: